Project Description

pflanzenheilkunde

Bild © de.fotolia.com – Alexander Raths

Pflanzenheilkunde / Homöopathie

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet. Sie verwendet ganze Pflanzen (Kraut) und deren Teile (Blüten, Blätter, Wurzel), die auf verschiedene Weise -als Frischkraut, als Aufguss, als Dekokt (Auskochung) oder Kaltwasserauszug- zubereitet werden. Auch die Pulverisierung und Trockenstandardisierung (Tabletten oder Kapseln) ist möglich. Die Phytotherapie ist eine ausgezeichnete alleinige Therapie, aber auch gut in Kombination mit anderen Verfahren anzuwenden.

homöopathie

Bild © de.fotolia.com – Björn Wylezich

Im Gegensatz zur Pflanzenheilkunde, die die Wirksoffe des Gewächses als solches nutzt, geht die Homöopathie davon aus, dass Krankheitssymptome nicht die Krankheit selbst sind, sondern Reaktionen auf Störursachen, die zeigen, dass der Körper selbsttätig wieder das Gleichgewicht herstellen will. Die Homöopathie versucht also nicht, die Symptome zu unterdrücken, sondern die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. Homöopathie ist somit aktive Hilfe zur Selbsthilfe des Körpers. Die sogenannte Ähnlichkeitsregel (Similia similibus curentur) bildet eines der  Grundprinzipien der Homöopathie.

Ich empfehle meinen Patienten oftmals pflanzliche oder homöopathische Mittel ergänzend zu anderen Behandlungsmethoden, da ich  Kombinationen häufig als sinnvoll erachte.

Kräuterwanderung Schönfeld WeberinTipp: Pflanzenheilkunde ERLEBEN – im Zuge einer Kräuterwanderung

Durch meine Mutter, Diplom-Biologin und Heilpraktikerin, die seit längerer Zeit in einem wunderschönen naturbelassenen Teil Mecklenburg-Vorpommerns wohnt, durfte  ich praktisch alle heimischen (Wild)Kräuter und Heilpflanzen in  ihrer ursprünglichen Umgebung kennenlernen. Ob das Gänseblümchen, Johanniskraut, die Knoblauchrauke, der Gundermann – das Sammeln und die Zubereitung von Gerichten oder die Verarbeitung zu Urtinkturen für den eigenen Verbrauch macht nicht nur Spaß, sondern ist auch noch gesund. Und das Wissen über die erlesenen, von Hand gesammelten Zutaten erfreut jedes mal von Neuem.

Falls Sie nun Lust bekommen haben, so etwas auch einmal zu machen: Hier finden Sie die Termine, der regelmäßig stattfindenden Kräuterwanderungen.