Orthomolekulare Therapie

Die Orthomolekulare Therapie ist in der ganzheitlichen Medizin nicht mehr weg zu denken. „Orthomolekular“ bedeutet soviel wie „die richtigen Moleküle“ womit man sinngemäß die richtigen Vitalstoffe meint, die der Körper braucht.

Die Voraussetzung für einen störungsfreien Stoffwechselablauf und einen leistungsfähigen menschlichen Organismus ist die ausreichende Zufuhr mit essentiellen Vitalstoffen. Fehlen uns diese Stoffe, auf welche wir angewiesen sind und die wir von aussen zuführen müssen, da wir sie selbst nicht herstellen können, können zahlreiche Stoffwechselprozesse im Körper nicht so ablaufen, wie es sein müsste, um die Gesundheit erhalten zu können.