DSCI1159_kleinKultur & Natur

Leshan

Nach langer Fahrt sind wir in gebirgigem, grünen Terrain beim Buddha Leshan angekommen. Der Gute ist 71 Meter hoch, die Nase alleine 3,5 Meter lang und er liegt eingebettet von sattem Grün am Ufer. Er steht an einem Fluß, bzw. an einer Stelle, wo sich 2 Flüsse treffen- da hier immer wieder Bootsunglücke wegen der starken Strömungen passierten, baute man den Buddha von Leshan, um den Fluss zu besänftigen. Auf der anderen Seite war die diesige (was auch sonst) Skyline der Stadt Leshan zu erkennen. Rechts und links vom Buddha selbst konnte man auf schmalen Treppen, welche in den roten Sandgestein gehauen waren, rauf- und wieder runtersteigen. So konnte man dieses wunderschöne Bauwerk aus jeder Perspektive anschauen.