Project Description

IMG_3148

Kulinarisches

Das Essen in China ist ein Thema für sich.
Erstens: Man muss die Kunst beherrschen, ALLES mit Stäbchen zu essen… was z.B. bei Nudelsuppe und Reis doch manchmal schwierig wird. Ansonsten ist eine Gabel in der Handtasche- gerade bei einem verletzten Handgelenk- ab und an hilfreich. :)

 

 

IMG_2226 (1600 x 1200)DSC08068Vorweg: Schon in Deutschland esse ich kaum Fleisch, aber in China wurde ich temporär komplett zum Vegetarier. Ohne zu wissen -aber mit einer Ahnung- WAS da eigentlich tierisches auf meinem Teller landete, wäre mir wohl sonst oftmals gleich der Appetit vergangen….

Chengdu2008 096China essen

Wunderbar ist meiner Meinung nach die Sitte, die verschiedenen Gerichte in der Mitte des Tisches zu platzieren, von wo sich jeder nach Geschmack bedienen kann- so entfällt die manchmal schwierige Entscheidung für Eines.

Da wird in der Provinz Sichuan waren, machen wir auch mit dem weltbekannten Sichuan-Pfeffer Bekanntschaft. Hölle-scharf und gleichzeitig betäubend – nichts für europäische Gaumen! :)

Leckere Gemüsesorten waren der sogenannte Wasserspinat und auch ganz vorne die Lotuswurzeln.

IMG_1885Zum Frühstück gab es traditionellen Reisschleim und Gemüse, ziemlich scharf gewürzt. Wenn wir ausserhalb aßen,  bezahlten wir im Restaurant für 9 Leute ca. 8 Euro, wirklich, man hat das Gefühl alles kostete hier fast nichts.

IMG_3404 (1024 x 768)Über Geschmäcker läßt sich ja bekanntlich streiten und somit gab es von „superlecker“ bis „pfui teufel“ auch alle Meinungen in unser Gruppe. Da die Chinesen allgemein sehr öffentlich leben, gibt es auch viel mehr Imbisse, Restaurants u.ä. als bei uns.

IMG_2301 (1600 x 1200)Andere Länder, andere Sitten. Eben auch beim Essen. Aber die Haltung der Tiere – Schildkröten, Schlangen, Katzen….- in klitzekleinen Käfigen oder Schüsseln zum Verkauf auf dem Markt sind einfach gruselig.

IMG_2117 (1600 x 1200)Hier ein kleiner Kommentar von meiner Kollegin Frau Schreiber zum chinesischen Essen.                                                 

IMG_2100Ach ja… Über Geschmack läßt sich bekanntlich streiten, aber kitschig ist gar kein Ausdruck für manches… auch vor dem Essen macht er manchmal nicht Halt. :-)